top of page
  • Sandra

Dualseele, Twinflame oder karmischer Partner?

Hast du dir auch schon die Frage gestellt, ob es sich bei deinem Exemplar um deine Dualseele, deinen Twinflame oder einen Seelenpartner handelt?

Diese Frage wird häufig am Beginn des Prozesses gestellt und scheint zunächst von enormer Wichtigkeit zu sein.

Das ist verständlich, schliesslich fragen wir uns ja ohnehin schon was mit uns geschehen ist; unsere Welt steht Kopf! Viele von uns trauen sich gar nicht erst, ihre Verwirrung über diese unerträglich tiefen Gefühle mit dem Freundeskreis zu teilen und wer es doch tut, der erntet sehr häufig Unverständnis und gut gemeinte Ratschläge, die einen noch tiefer in den Zweifel stürzen.

Und so versuchen wir, die Situation zu kontrollieren und sammeln Informationen im Internet. Im Laufe unserer Recherche stoßen wir irgendwann auf den Begriff Seelenpartner und während wir weiter und weiter lesen auf Dualseelen, Twinflames und karmische Partner.

Irgendwann bist du auf Seite 29 der Suchmaschine angekommen, dein Kopf rauscht, deine Gedanken überschlagen sich und du hast die gesamte Palette an Emotionen erfahren. Du hast mehr Fragen als zuvor und deine Ängste und Zweifel haben sich verdoppelt.

Hast du dich mal gefragt, weshalb dir die Antwort auf diese Frage so wichtig ist?

Du spürst in deinem ganzen System, dass du einen einzigartigen Menschen getroffen hast. Du spürst auch, dass euch ganz besonders tiefe Gefühle miteinander verbinden. Warum vertraust du diesem Wissen nicht? Welche Beweise benötigst du, um dich dir selbst und dieser einzigartigen Liebe hinzugeben? Wovor versucht dein Ego dich zu schützen?

Welche Sicherheit würde dir die Antwort auf deine Frage geben und aus welchen Gründen vertraust du lieber der Aussage einer fremden Person als deiner eigenen Intuition, deinem Gefühl und deiner Körperweisheit?

Was würde es ändern, wenn du eine Antwort auf diese Frage hättest?

Mache dir selbst das Geschenk und nimm dir einen Moment Zeit für dich.

Bereite dir einen schönen Tee, zünde eine Kerze an und bitte deine Seele um die ehrliche Antwort auf diese Fragen.

Und dann beginne zu schreiben. Schreibe dir alles auf, was dir in den Sinn kommt. Werte nicht. Beurteile nicht.

Du wirst aus deinen Notizen, deine ersten Ängste und Glaubenssätze erkennen können und auch die Strategien deines Egos, welches versucht, Sicherheit und Kontrolle zu bekommen.

Mit diesen Erkenntnissen hast du einen wunderbaren Start auf der Reise zu dir selbst und in die emotionale Freiheit gemacht.

45 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page